Unsere Chorleiterin

Anita Atzinger

Schon als Kind faszinierte mich das Singen und die Musik. Bei Spaziergängen mit meiner Mutter durch die Wälder und Wiesen des Ostallgäus sangen wir oft gemeinsam. 


Das Blockflötenspiel in der Familie bereitete mir viele vergnügliche Stunden. Im Kinderchor der Gemeinde und später mit 13 Jahren im Kirchenchor fühlte ich mich richtig wohl. Ab meinem 10. Lebensjahr bekam ich Klavierunterricht und mit 15 Jahren erlernte ich das Kirchenorgelspiel.


Am musischen Gymnasium Marktoberdorf bekam ich ersten Gesangsunterricht und sang mit großer Begeisterung im Schulchor. Im C-Kurs für Kirchenmusik der Diözese Augsburg und in einigen anderen Kursen erlernte ich das Chorleiter-Handwerk und leitete mit 19 Jahren den Kirchenchor in Stöttwang für ein paar Jahre.

Bei meinem Studium der Elementaren Musikpädagogik und Gesangspädagogik am Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg konnte ich mich ganz meinem Interesse für die Musik widmen. Dort erreichte ich im Jahr 2000 das Diplom zur Musiklehrerin.


Während dieser Zeit sang ich im Carl-Orff-Chor Marktoberdorf und war so fasziniert von dem Erlebnis Chorgesang, dass ich den Schritt wagte, mich beim Kammerchor Stuttgart vorzustellen. Dort sammelte ich einige Jahre prägende Eindrücke.


Ich arbeitete 22 Jahre an der Städtischen Musikschule Senden und anderen Musikschulen vor Ort als Musik- und Gesangspädagogin. In dieser Zeit wurde ich auch als Sängerin, Stimmbildnerin und Chorleiterin engagiert (10 Jahre Singgruppe Wir-r-sing Vöhringen e.V. und 7 Jahre Gesangverein Liederlust Wallenhausen e.V.).


Seit 2011 wohne ich mit meiner Familie in Steinberg und freue mich, mit dem Sängerbund Staig seit 2019 meine Leidenschaft und Liebe zum Chorgesang zu teilen. 2022 begannen wir mit den Planungen für einen Kinderchor in Staig.


Es ist mein Herzensanliegen, möglichst vielen Menschen das Singen als Elixier für Freude, Kraft und Lebendigkeit erfahrbar werden zu lassen.